Hinweise zum Datenschutz

Datenschutzerklärung der Steuernagel Handelsgesellschaft mbH für Besucher unserer Internetseite nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Stand: 28.06.2018

I. Allgemeines

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der DSGVO ist die:

Steuernagel Handelsgesellschaft mbH
Alsfelder Warte 40
36323 Grebenau
Deutschland
Telefon: +49 6646 9611-0
Fax: +49 6646 9611-30
E-Mail: info(at)steuernagel-handel.de
Internet: www.steuernagel-handel.de

2. Grundsätzliche Hinweise zum Datenschutz

Diese Erklärung informiert Sie über den Zweck, Umfang und Dauer der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die rechtlichen Grundlagen auf deren Basis diese Verarbeitung erfolgt und Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen und Beachtung der Grundsätze im Sinne des Art. 5 DSGVO. Ihre personenbezogenen Daten werden nur bei Rechtmäßigkeit verarbeitet, d.h. wenn uns dies durch Gesetz erlaubt oder vorgeschrieben ist oder durch Ihre Einwilligung erfolgt.

a) Betroffene Personen

Als Besucher unserer Internetseite sind Sie betroffene Person im Sinne des Art. 4 Nr. 1 DSGVO.

b) Besucher unserer Internetseite

Als Besucher unserer Interseite werden Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der Auslieferung und des Betriebs der Internetseite verarbeitet. Es werden nur solche personenbezogenen Daten verarbeitet, die für diese Zwecke notwendig sind. Details dazu finden Sie unter Ziffer II.

c) Kommunikation

Stehen Sie mit uns über die gängigen Kommunikationswege, einschließlich E-Mail, in Kontakt, werden Ihre personenbezogenen Daten in unserem System zur elektronischen Datenverarbeitung (EDV) verarbeitet. Details dazu finden Sie unter Ziffer III.

d) Kontaktformulare

Werden von uns Kontaktformulare bereitstellt und von Ihnen benutzt, z.B. zur Anforderung von Unterlagen oder Produktinformationen, werden Ihre personenbezogenen Daten in unserer EDV verarbeitet. Kontaktformulare können nicht nur als Web-Formulare, sondern auch als PDF- oder Papierformulare bereitgestellt werden. Details dazu finden Sie unter Ziffer IV.

3. Ihre Rechte

Bitte beachten Sie die Hinweise zu Ihren Rechten einschließlich Beschwerderecht in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten am Ende dieser Erklärung unter Ziffer V, die Sie gegenüber uns bzw. einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz jederzeit geltend machen können.

4. Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen vertragliche, organisatorische und technische Maßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um den Einhalt der Datenschutzvorschriften sicherzustellen und die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung, vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung und unbeabsichtigter Schädigung zu sichern.

II. Internetseite

1. Auslieferung und Bereitstellung

a) Welche Daten werden verarbeitet

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite oder Teilen davon, erfasst unser System automatisch Informationen vom Browser bzw. Gerät des Besuchers.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

1.     IP-Adresse des Besuchers

2.     Datum und Uhrzeit des Zugriffs

3.     Name der abgerufenen Website

4.     Meldung über erfolgreichen Abruf

5.     Übertragene Datenmenge

6.     Internetseiten, von denen das System des Besuchers auf unsere Internetseite gelangt

7.     Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

8.     Betriebssystem des Besuchers

9.     Internet-Service-Provider des Besuchers

Die Verarbeitung der Daten erfolgt in unserem Webserver und sie werden ebenfalls in den Log-Dateien unseres Systems gespeichert. Die Speicherung in den Log-Dateien erfolgt grundsätzlich mit anonymisierten IP-Adressen, die eine Identifizierung des Besuchers verhindern.

b) Zweck der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage

Zweck der Verarbeitung dieser Daten ist die Auslieferung der Internetseite an den Besucher. Ohne Verarbeitung dieser Daten ist dies technisch nicht möglich.

Zweck der Speicherung dieser Daten in Log-Dateien ist die Gewährleistung des sicheren, zuverlässigen und effizienten Betriebs der Internetseite sowie der Sicherheit, Integrität und Vertraulichkeit der Daten, die über diese Internetseite verarbeitet werden. Effizienter Betrieb der Internetseite schließt unter Umständen die statistische Auswertung der Log-Dateien ein.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. In den genannten Zwecken besteht auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

c) Weitergabe Ihrer Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten findet grundsätzlich nicht statt. Ausgenommen hiervon ist die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten, wenn dies aus technischen, wirtschaftlichen, organisatorischen oder rechtlichen Gründen notwendig ist.

Wir setzen für die Bereitstellung und Auslieferung unserer Internetseite einen Auftragsverarbeiter ein. Mit diesem Auftragsverarbeiter haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt innerhalb der Europäischen Union. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Drittländer findet nicht statt.

d) Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung und Auslieferung der Internetseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle von Log-Dateien erfolgt die Speicherung anonymisiert, so dass eine Zuordnung zu einem bestimmten Besucher unmöglich ist. Log-Dateien werden solange vorgehalten, wie dies für einen sicheren und effizienten Betrieb unserer Internetseite notwendig ist.

In Ausnahmefällen kann, soweit rechtlich zulässig, auch eine längere Speicherung nicht anonymisierter IP-Adressen erfolgen, wenn die Sicherheit und Integrität unserer Internetseite durch missbräuchliche Verwendung oder Angriffe gefährdet ist.

e) Nichtbereitstellung

Die Bereitstellung der unter Buchstabe a) genannten Informationen erfolgt bei Aufruf unserer Internetseite automatisch. Nichtbereitstellung ist technisch nur möglich, indem Sie unsere Internetseite nicht besuchen. Außer dass Sie von unserer Internetseite und deren Inhalt keine Kenntnis nehmen können, hat die Nichtbereitstellung für Sie keine Folgen.

f) Profiling und automatisierte Entscheidungsfindung

Ein Profiling oder eine automatisierte Entscheidungsfindung auf Basis Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt.

g) Ihre Rechte

Bitte beachten Sie die Hinweise zu Ihren Rechten einschließlich Beschwerderecht in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten am Ende dieser Erklärung unter Ziffer V, die Sie gegenüber uns bzw. einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz jederzeit geltend machen können.

Bitte beachten Sie auch, dass es aus technischen Gründen nicht möglich ist, gegen die Verarbeitung der in Buchstabe a) genannten personenbezogenen Daten zu widersprechen. Sind Sie mit der Verarbeitung nicht einverstanden, verzichten Sie auf Besuch bzw. Nutzung unserer Internetseite.

2. Cookies

a) Welche Daten werden verarbeitet

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Browser bzw. vom Browser auf dem Gerät des Besuchers gespeichert werden. Ruft ein Besucher die Internetseite auf, so kann ein Cookie im Browser bzw. auf dem Gerät des Besuchers gespeichert werden. Die gespeicherten Daten können bei einem späteren Aufruf wieder an die Internetseite übertragen werden.

Die Verwendung von Cookies beschränkt sich auf Fälle, wo dies technisch notwendig ist, um eine einwandfreie Funktion unserer Internetseite zu gewährleisten. Konkret werden Cookies von unserem Content-Management-System (CMS) verwendet, um den Zugang zur Verwaltungsoberfläche bereitzustellen. Als normaler Besucher unserer Internetseite ist dieser Bereich für Sie nicht direkt zugänglich oder sichtbar. Insofern werden diese Cookies im Normalfall auch nicht in Ihrem Browser oder durch Ihren Browser auf Ihrem Gerät gespeichert.

Sollten Sie dennoch auf die Login-Seite unseres CMS gelangen, werden die folgenden Cookies übertragen und gespeichert:

Cookie-Name

Lebensdauer

Verwendung

PHPSESSID

Ende der Sitzung

Anmeldung am CMS-Backend (Verwaltungsoberfläche)

be_typo_user

Ende der Sitzung

Anmeldung am CMS-Backend (Verwaltungsoberfläche)

typo3-login-cookiecheck

Ende der Sitzung

Anmeldung am CMS-Backend (Verwaltungsoberfläche)

 

b) Zweck der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage

Zweck ist das Bereitstellen einer funktionsfähigen Internetseite und der dafür notwendigen Verwaltungsfunktionen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Im genannten Zweck besteht auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

c) Weitergabe Ihrer Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten findet grundsätzlich nicht statt. Ausgenommen hiervon ist die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten, wenn dies aus technischen, wirtschaftlichen, organisatorischen oder rechtlichen Gründen notwendig ist.

Wir setzen für die Bereitstellung und Auslieferung unserer Internetseite einen Auftragsverarbeiter ein. Mit diesem Auftragsverarbeiter haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt innerhalb der Europäischen Union. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Drittländer findet nicht statt.

d) Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die von unserer Internetseite genutzten Cookies werden gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

e) Nichtbereitstellung

Cookies werden auf dem Rechner des Besuchers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Besucher auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Internetseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Internetseite vollumfänglich genutzt werden. Ansonsten ergeben sich aus der Nichtbereitstellung für Sie keine Folgen.

f) Profiling und automatisierte Entscheidungsfindung

Ein Profiling oder eine automatisierte Entscheidungsfindung auf Basis Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt.

g) Ihre Rechte

Bitte beachten Sie die Hinweise zu Ihren Rechten einschließlich Beschwerderecht in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten am Ende dieser Erklärung unter Ziffer V, die Sie gegenüber uns bzw. einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz jederzeit geltend machen können.

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Nichtbereitstellung unter Buchstabe e). Die Verwendung von Cookies liegt unter Ihrer Kontrolle.

III. Kommunikation

1. Welche Daten werden verarbeitet

Nehmen Sie über die gängigen Kommunikationswege wie Telefon, E-Mail, Fax oder Post Kontakt mit uns auf, erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserer EDV. Die Verarbeitung beschränkt sich auf die für die Bearbeitung Ihres Anliegens notwendigen Daten und im Grundsatz auf die im Geschäftsverkehr üblichen personenbezogenen Daten, die erforderlich sind, um eine Geschäftsbeziehung mit Ihnen eingehen oder aufrechterhalten zu können. Dies sind vor allem Ihre Kontaktdaten, ohne die wir Sie nicht erreichen können und die für die Zusammenarbeit notwendig sind.

Darüber hinaus werden keine weiteren personenbezogenen Daten verarbeitet. Es werden jedoch unter Umständen weitere Angaben verarbeitet, die für die Bearbeitung Ihres Anliegens notwendig sind.

2. Zweck und Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Der Zweck für die Datenverarbeitung ist die Bearbeitung Ihres Anliegens. Weiterer Zweck ist das Eingehen oder Aufrechterhalten einer Geschäftsbeziehung, sofern wir davon ausgehen können, dass dies in beiderseitigem Interesse ist. Hierzu ist es in der Regel notwendig, dass wir über die üblichen Kommunikationswege Kontakt mit Ihnen aufnehmen können. Sofern aus Ihrem Anliegen oder allgemein aus dem Inhalt der Kommunikation hervorgeht, dass Sie an einer Geschäftsbeziehung mit uns interessiert sind, verarbeiten wir Ihre Daten entsprechend.

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen.

Weiterhin ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung besteht in Aufbau und Pflege einer dauerhaften Geschäftsbeziehung.

3. Weitergabe Ihrer Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten findet grundsätzlich nicht statt. Ausgenommen hiervon ist die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten, wenn dies aus technischen, wirtschaftlichen, organisatorischen oder rechtlichen Gründen notwendig ist.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet statt, wenn dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten gegenüber Ihnen oder für vorvertragliche Maßnahmen notwendig ist. Beispiele hierfür sind die Weitergabe an unsere Paketdienstleister und Speditionen zur Auslieferung unserer Waren oder ggf. eine Weitergabe an unseren Kreditversicherer. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten beschränkt sich auf solche Angaben, die zur Erfüllung dieses Zwecks notwendig sind. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

In den Fällen, in denen wir für unsere Vertragspartner (Werke) als Handelsvertretung im Sinne des § 84ff HGB tätig sind, erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten unter Umständen an unsere Werke. Die Weitergabe erfolgt nur im Einzelfall und anlassbezogen, v.a. wenn dies zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Wahrnehmung unserer Aufgaben als Handelsvertretung und Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten gegenüber unserer Vertragspartner. Weiteres berechtigtes Interesse ist auch hier Aufbau und Pflege einer dauerhaften Geschäftsbeziehung.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken des Direktmarketings findet nicht statt. Insbesondere findet kein Weiterverkauf oder sonstiger Handel mit Ihren personenbezogenen Daten statt.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt innerhalb der Europäischen Union. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Drittländer findet nicht statt.

4. Dauer der Speicherung

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.

Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Hierunter fallen v.a. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen. In diesen Fällen erfolgt statt Löschung eine Sperrung der Daten.

Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

5. Nichtbereitstellung

Bei Nichtbereitstellung der benötigten personenbezogenen Daten können wir Ihr Anliegen nicht bearbeiten. Sind die personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich, ergeben sich die Folgen bei Nichtbereitstellung aus dem jeweiligen Vertrag. Sind die Daten für vorvertragliche Maßnahmen erforderlich, kommt bei Nichtbereitstellung notwendiger Daten kein Vertragsverhältnis zustande. Darüber hinaus hat die Nichtbereitstellung für Sie keine Folgen.

6. Profiling und automatisierte Entscheidungsfindung

Ein Profiling oder eine automatisierte Entscheidungsfindung auf Basis Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt.

7. Ihre Rechte

Bitte beachten Sie die Hinweise zu Ihren Rechten einschließlich Beschwerderecht in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten am Ende dieser Erklärung unter Ziffer V, die Sie gegenüber uns bzw. einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz jederzeit geltend machen können.

IV. Kontaktformulare

1. Welche Daten werden verarbeitet

Nehmen Sie über ein von uns bereitgestelltes Formular Kontakt mit uns auf, erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserer EDV. Von uns bereitgestellte Formulare dienen der Vereinfachung der Kommunikation. Es gelten die Hinweise zur Kommunikation unter Ziffer III analog. Formulare können dabei als Web-, PDF- oder auch in Papierform bereitgestellt werden.

Die Verarbeitung beschränkt sich auf die für die Bearbeitung Ihres Anliegens notwendigen Daten und im Grundsatz auf die im Geschäftsverkehr üblichen personenbezogenen Daten, die erforderlich sind, um eine Geschäftsbeziehung mit Ihnen eingehen oder aufrechterhalten zu können. Dies sind vor allem Ihre Kontaktdaten, ohne die wir Sie nicht erreichen können und die für die Zusammenarbeit notwendig sind.

Darüber hinaus werden keine weiteren personenbezogenen Daten verarbeitet. Es werden jedoch unter Umständen weitere Angaben verarbeitet, die für die Bearbeitung Ihres Anliegens notwendig sind.

2. Zweck und Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Der Zweck für die Datenverarbeitung ist die Bearbeitung Ihres Anliegens. Weiterer Zweck ist das Eingehen oder Aufrechterhalten einer Geschäftsbeziehung, sofern wir davon ausgehen können, dass dies in beiderseitigem Interesse ist. Hierzu ist es in der Regel notwendig, dass wir über die üblichen Kommunikationswege Kontakt mit Ihnen aufnehmen können. Sofern aus Ihrem Anliegen oder allgemein aus dem Inhalt der Kommunikation hervorgeht, dass Sie an einer Geschäftsbeziehung mit uns interessiert sind, verarbeiten wir Ihre Daten entsprechend.

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen.

Weiterhin ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung besteht in Aufbau und Pflege einer dauerhaften Geschäftsbeziehung.

3. Weitergabe Ihrer Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten findet grundsätzlich nicht statt. Ausgenommen hiervon ist die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten, wenn dies aus technischen, wirtschaftlichen, organisatorischen oder rechtlichen Gründen notwendig ist.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet statt, wenn dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten gegenüber Ihnen oder für vorvertragliche Maßnahmen notwendig ist. Beispiele hierfür sind die Weitergabe an unsere Paketdienstleister und Speditionen zur Auslieferung unserer Waren oder ggf. eine Weitergabe an unseren Kreditversicherer. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten beschränkt sich auf solche Angaben, die zur Erfüllung dieses Zwecks notwendig sind. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

In den Fällen, in denen wir für unsere Vertragspartner (Werke) als Handelsvertretung im Sinne des § 84ff HGB tätig sind, erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten unter Umständen an unsere Werke. Die Weitergabe erfolgt nur im Einzelfall und anlassbezogen, v.a. wenn dies zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Wahrnehmung unserer Aufgaben als Handelsvertretung und Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten gegenüber unserer Vertragspartner. Weiteres berechtigtes Interesse ist auch hier Aufbau und Pflege einer dauerhaften Geschäftsbeziehung.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken des Direktmarketings findet nicht statt. Insbesondere findet kein Weiterverkauf oder sonstiger Handel mit Ihren personenbezogenen Daten statt.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt innerhalb der Europäischen Union. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Drittländer findet nicht statt.

4. Dauer der Speicherung

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Hierunter fallen v.a. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfirsten. In diesen Fällen erfolgt statt Löschung eine Sperrung der Daten.

Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

5. Nichtbereitstellung

Bei Nichtbereitstellung der benötigten personenbezogenen Daten können wir Ihr Anliegen nicht bearbeiten. Sind die personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich, ergeben sich die Folgen bei Nichtbereitstellung aus dem jeweiligen Vertrag. Sind die Daten für vorvertragliche Maßnahmen erforderlich, kommt bei Nichtbereitstellung notwendiger Daten kein Vertragsverhältnis zustande. Darüber hinaus hat die Nichtbereitstellung für Sie keine Folgen.

6. Profiling und automatisierte Entscheidungsfindung

Ein Profiling oder eine automatisierte Entscheidungsfindung auf Basis Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt.

7. Ihre Rechte

Bitte beachten Sie die Hinweise zu Ihren Rechten einschließlich Beschwerderecht in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten am Ende dieser Erklärung unter Ziffer V, die Sie gegenüber uns bzw. einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz jederzeit geltend machen können.

V. Ihre Rechte

1. Ihre Rechte gegenüber dem Verantwortlichen

a) Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht auf Auskunft über Sie betreffende von uns verarbeitete personenbezogene Daten. Die Auskunft erfolgt im Normalfall schriftlich. Sollte anhand der im Auskunftsersuchen getätigten Angaben keine Überprüfung Ihrer Identität möglich sein, oder in Fällen in denen das Auskunftsersuchen oder die Übermittlung der Informationen auf Ihren Wunsch hin mündlich erfolgt, behalten wir uns vor, zum Nachweis Ihrer Identität weitere notwendige Informationen anzufordern.

b) Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, soweit dies durch Gesetz vorgesehen ist.

c) Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, insbesondere in Fällen in denen die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund einer Interessenabwägung unsererseits erfolgt.

d) Recht auf Widerspruch bei Verarbeitung im Zuge von Direktwerbung

Sie haben das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, wenn sie zum Zwecke der Direktwerbung erfolgt. Widersprechen Sie einer solchen Verarbeitung, werden die Sie betreffenden persönlichen Daten nicht mehr zu diesem Zwecke verarbeitet.

e) Recht auf Übertragung

Sie haben das Recht auf Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten.

f) Recht auf Widerruf

Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, d.h. die Verarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung, dann haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung bleibt rechtmäßig.

2. Ihr Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

VI. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir überarbeiten diese Datenschutzerklärung bei Änderungen der Internetseite, bei für den Datenschutz relevanten Änderungen unserer betrieblichen Abläufe oder bei sonstigen Anlässen, die eine Überarbeitung erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie auf unserer Internetseite unter https://www.steuernagel-handel.de.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung.

Bei Fragen zu dieser Erklärung oder zum Datenschutz erreichen Sie uns unter den o.g. Kontaktdaten.


Download Katalog


Kontakt / Anfrage